MJB: "Fichte" - Steuden

MJB: "Fichte" - Steuden

Bezirksliga MJB BSV Fichte Erdeborn - SV 1925 Steuden Endstand:25:17                     …

More...
1. Männer: "Fichte" - Wolfen

1. Männer: "Fichte" - Wolfen

VL Männer BSV „Fichte“ Erdeborn – HSG Wolfen 2000 Endstand: 31:25                   …

More...
1. Männer: "Fichte" - Bernburg II

1. Männer: "Fichte" - Bernburg II

VL BSV „Fichte“ Erdeborn -SV Anhalt Bernburg II                         …

More...
Frauen: Weißenfels - "Fichte"

Frauen: Weißenfels - "Fichte"

Weißenfelser HV 91 vs. BSV “Fichte” Erdeborn Halbzeit: 11:14 Endstand: 23:31   Diesen Samstag stand für die “Fichte”- Frauen das…

More...

Revanche steht noch offen

Auch beim HT Halberstadt wurde es nichts mit einem Auswärtssieg für die Männer des BSV Fichte Erdeborn. Quasi in der letzten Sekunde trafen die Hausherren zum 27:26. Lange konnte man das Spiel offen gestalten und auch kämpferisch war es eine gute Vorstellung der Erdeborner Männer. Am Ende musste man sich dennoch unglücklich geschlagen geben. 

Nun steht jedoch wieder ein Heimspiel an und dieses hat es in sich. Der Tabellenzweite aus Ilsenburg gastiert in der Seefeldhalle und möchte dort die Chance wahren, doch noch den ersten Tabellenplatz zu erklimmen. 

Dem entgegen steht die Heimstärke der Fichte Männer, die immer noch zu Hause ungeschlagen sind und dazu auf Revanche aus sind. Vor gut einem Monat musste man im Nachholspiel in Ilsenburg antreten und verlor recht deutlich. Nun will man diese Niederlage natürlich wieder gutmachen. Mit einem Sieg würde man den vierten Tabellenplatz so gut wie sicher haben. 

Das Spiel beginnt am Samstag um 16:00 Uhr in der Seefeldhalle.

 

Die zweite Männermannschaft wird am Samstag um 18:00 Uhr bereits ihr vorletztes Spiel bestreiten. Gastgeber ist die zweite Mannschaft der SpG HSC 96/ Dieskau. Das Hinspiel verlor man unglücklich knapp.

 

Die MJB bekommt es um 12:40 Uhr mit dem Tabellenführer aus Frankleben zu tun. Nachdem man vergangene Woche mit 26:20 gegen HSV Sangerhausen verlor, will man nun zeigen, dass man es besser kann. Bisher konnte jede Mannschaft mindestens einmal geschlagen werden. Mit Siegeswille und einer kämpferischen Leistung ist auch dieses Mal ein Sieg für die Jungen drin.

 

Nach knapp einmonatiger Pause darf auch die WJD wieder ran. Um 14:10 Uhr trifft man auf die Mannschaft des BSV Klostermansfeld. Das Hinspiel konnte man deutlich für sich entscheiden und auch im Rückspiel will man keinen Zweifel am Ausgang der Partie lassen.