1. Männer: "Fichte" - Wittenberg

1. Männer: "Fichte" - Wittenberg

VL Männer BSV „Fichte“ Erdeborn – SV G-W Wittenberg-Piesteritz  Endstand:   31:28                   …

More...
HVSA-Pokal: "Fichte" - HSV Magdeburg

HVSA-Pokal: "Fichte" - HSV Magdeburg

2. Runde HVSA Pokal BSV „Fichte“ Erdeborn – HSV Magdeburg Endstand:  29:16                …

More...
Frauen: Queis - "Fichte"

Frauen: Queis - "Fichte"

Bezirksliga Frauen SG Queis - BSV „Fichte“ Erdeborn Endstand: 22:23                    …

More...
1.Männer: "Fichte" - Landsberg

1.Männer: "Fichte" - Landsberg

VL Männer BSV „Fichte“ Erdeborn – Landsberger HV Endstand: 20:18 Halbzeit: 9:7   „Fichte“ gewinnt gegen Absteiger   Ein großes…

More...

Spielbericht Bezirksklasse Männer

TSV Reichardtswerben – BSV „Fichte“ Erdeborn

Endstand:  39:24                                   Halbzeitstand:  19:9

 

Am vergangenen Sonntag reiste die neuformierte zweite Männermannschaft des BSV ,,Fichte‘‘ Erdeborn zum letztjährigen Bezirksligisten TSV Reichardtswerben. Den Männern um Trainer Alexander Bunk war bereits vor dem Spiel klar, welch schwierige Aufgabe dort auf sie zukommen würde. Aufgrund von Krankheit und beruflichen Verpflichtungen traten die Erdeborner diese Partie mit lediglich 8 Spielern an, was sich im späteren Verlauf auch bemerkbar machen sollte.

Die ersten Minuten sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, bei dem die Erdeborner nach 5 Minuten erstmals mit 2:3 in Führung gehen konnten. Diese sollte allerdings die Erste und Einzige in diesem Spiel bleiben. Nach einigen unnötigen Zeitstrafen und strittigen Schiedsrichterentscheidungen konnte Reichardtswerben die Partie an sich reißen und den Vorsprung bis zur 18. Spielminute auf 14:4 ausbauen. Trotz aller Anstrengungen des kleinen Kaders gelang es den Fichte-Männern gerade in der Defensive oftmals nicht, die ballsichere und schnelle Offensive der Heimmannschaft zu stoppen. Zur Halbzeit stand bereits eine deutliche 19:9 Führung für den TSV auf der Anzeigetafel in der Sporthalle Plotha zu Buche.

In seiner Halbzeitansprache versuchte Trainer A. Bunk seiner Truppe neuen Mut zu geben und sich unabhängig vom Ergebnis auf das eigene Spiel zu konzentrieren. Dieses Vorhaben konnte über weite Strecken der 2. Hälfte dann auch umgesetzt werden, sodass einige schöne Treffer erspielt wurden und die Reichardtswerbener Offensive nun häufiger gestoppt werden konnte. Man bekam das Gefühl, als würden die Spieler des BSV mit der Zeit immer besser in die Formation finden. Am Ende des Spiels stand zwar eine 39:24 Niederlage, aber Trainer und Zuschauer sahen viel Positives, auf dem in der kommenden Trainingswoche aufgebaut werden kann.

Ein besonderes Dankeschön der Mannschaft gilt den mitgereisten Fans, welche das Team zu jeder Zeit des Spiels lautstark unterstützten. Für die Männer des BSV geht es nun am 23.09.2017 um 17.40 Uhr mit dem Heimspielauftakt im Derby gegen den Langenbogener SV II weiter. Spieler und Betreuer hoffen auch da wieder auf eine starke Unterstützung der Zuschauer und auf den ersten Saisonsieg.

 

 

Aufstellung: N. Walter (Tor), M. Baese (7), S. Hotop (4), P. Wolfer, H. Laas (3), P. Schatz (8), R. Böhme (2), A. Nolze