1. Männer: "Fichte" - Wittenberg

1. Männer: "Fichte" - Wittenberg

VL Männer BSV „Fichte“ Erdeborn – SV G-W Wittenberg-Piesteritz  Endstand:   31:28                   …

More...
HVSA-Pokal: "Fichte" - HSV Magdeburg

HVSA-Pokal: "Fichte" - HSV Magdeburg

2. Runde HVSA Pokal BSV „Fichte“ Erdeborn – HSV Magdeburg Endstand:  29:16                …

More...
Frauen: Queis - "Fichte"

Frauen: Queis - "Fichte"

Bezirksliga Frauen SG Queis - BSV „Fichte“ Erdeborn Endstand: 22:23                    …

More...
1.Männer: "Fichte" - Landsberg

1.Männer: "Fichte" - Landsberg

VL Männer BSV „Fichte“ Erdeborn – Landsberger HV Endstand: 20:18 Halbzeit: 9:7   „Fichte“ gewinnt gegen Absteiger   Ein großes…

More...

MJE 

USV Halle - BSV „Fichte“ Erdeborn

Endstand: 32:24                                       Halbzeit: 17:14

 

Am Samstag, 16.09.2017 machte sich die MJE auf den Weg nach Halle. Hier erwartete uns der USV Halle.

Mit dem Anpfiff starteten die Schützlinge von Katja Schatz mit viel Elan ins Spiel und Noah brachte mit seinem Treffer in der 1. Minute die Fichte in Führung. Bis zur 8. Spielminute sahen die mitgereisten Eltern ein ausgeglichenes Spiel. Alle Spieler setzten das im Training Gelernte zielstrebig um und in der 9. Spielminute übernahmen nach einem Treffer von Noah und Paulo die Fichte-Jungs die Führung. Diese konnten sie bis zur 18. Spielminute verteidigen. Leider verlor das Team in den letzten Minuten der 1. Halbzeit den Spielüberblick. Plötzlich taten sich große Lücken in der Abwehr auf, die der Gegner nutzte und mit dem Halbzeitpfiff mit 17:14 in Führung ging.

In der Halbzeitpause gab es viele lobende und motivierende Worte für die Spieler. Doch bereits in den ersten Minuten der 2. Halbzeit wurde deutlich, dass die Kräfte langsam schwanden und damit auch die Konzentration nachließ.  Immer öfters verfehlte unser Ball den Weg ins Tor und im Umkehrspiel liefen wir dem Gegner hinterher. Lobenswert ist hierbei, dass alle bis zur letzten Minute gekämpft und als Team gespielt haben. Am Ende mussten wir uns mit 32:24 geschlagen geben. Jedoch konnten alle stolz von der Platte gehen, denn 24 Tore gegen den USV waren eine tolle Leistung.

Nun heißt es im Training weiter an der Kondition zu arbeiten. 

Bereits am nächsten Samstag können sich die Spieler im Spiel gegen die TSG Gymnasium Querfurt erneut beweisen. 

 

Aufstellung:

Juliana Elis (Tor), Noah Koch (11), Paulo Röthling (9), Collin Nolze (1), Jonah Koch (2), Jan Thieme, Amely Frankowiak, Felix Schwan, Viet Hoang (1), Thomas Engelke