• Bezirksliga Frauen
    Landsberger HV - BSV „Fichte“ Erdeborn 26:22 (15:11)
  • Verbandsliga Süd
    BSV "Fichte" Erdeborn - HT 1861 Halberstadt 39:22 (17:9)

BSV „Fichte“ Erdeborn - SpG Leuna/Schkopau 31:31 (16:15)

Am Sonntag standen sich die Mannschaften des BSV Fichte Erdeborn und die SpG Leuna / Schkopau gegenüber. Nachdem die „Fichte“ vergangenen Samstag, nach einer langer Pause, einen Sieg erzielen konnte, wurde erwartet an die Leistungen des letzten Spieltages anzuknüpfen. Die ersten Minuten des Spiels begannen in einem offenen Schlagabtausch, wobei die Abwehrreihen beider Mannschaften ein gutes Spiel ablieferten. In manchen Angriffen hatte Erdeborn Probleme eine klare Linie zu finden, P. Nikiforow forderte die Abwehr der SpG Leuna/Schkopau, mit seinen Aktionen am Kreis und durch Tore von Hepp, Thomas, Gödicke hielt man die „Fichte“ somit weiter im Spiel. Streckenweise fiel es schwer die Konzentration in der ersten Hälfte hochzuhalten, wodurch es zu Fehlwürfen und technischen Fehlern kam. Die beiden Teams verabschiedeten sich in die Halbzeit, mit einem knappen 16:15 für Erdeborn. Nach der Halbzeitansprache war klar, dass man die knappe Führung ausbauen musste. Dies gelang auch, die „Fichte“ konnte sich in den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit durchsetzen und die Führung auf 22:19 ausbauen. Der Trainer der Gäste reagierte mit einer Auszeit. Danach konnte Erdeborn an die Abwehrleistungen in der ersten Hälfte nicht mehr anknüpfen. Dadurch erzielten die Männer der SpG Leuna/Schkopau, in der 44. Minute den Treffer zum 23:23. Die Schlussphase des Spiels blieb auch weiterhin ein offener Schlagabtausch, wobei die Schiedsrichter, sowie im Rest des Spiels, ein gute Leistung ablieferten. Beide Mannschaften kämpften um den Sieg, jedoch konnte sich kein Team durchsetzen und die Partie endete mit dem Spielstand 31:31.

Aufstellung:
P. Wolfer (Tor), F. Frind (Tor), F. Walter (4), N. Stieber, P. Vogel, P. Schatz, F. Hepp, P. Nikiforow, F. Thomas, R. Schindler, T. Becker, J. Espenhahn, B. Gödicke