Bezirksliga Frauen

BSV „Fichte“ Erdeborn – SV Union Halle-Neustadt IV 29:15 (11:6)

Am Samstag, den 6.11.2021 empfingen die Frauen des BSV „Fichte“ Erdeborn in der Seefeldhalle in Wansleben die Hallenser Frauen. Man traf auf einen bekannten Gegner, den es nicht zu unterschätzen galt. Das Spiel startete mit einem 0:2 für die Hallenser. Doch dann konnte die Fichte aufholen und setzte sich in der 12. Minute mit einem 4:3 in Führung. Dank der sehr guten Abwehrleistung und der herausragenden Leistung der Torhüterin Annkathrin Bunk bauten die Erdeborner bis zur 25. Minute ihre Führung bis zum 10:5 weiter aus. In die Pause ging es mit 11:6 für Fichte.
Der Start in die zweite Halbzeit gelang weiterhin sehr gut, da in der Pause durch den Trainer Alexander Bunk die gute Abwehrleistung und die Chancenverwertung gelobt wurden. Dementsprechend hieß es weiter kämpfen und einen noch größeren Vorsprung ausbauen. Die Fichte Frauen waren nicht mehr aufzuhalten, sie belohnten sich im Angriff immer wieder und konnten sich gegen die Hallenser Frauen in der 42. Minute mit 18:10 absetzen. Durch Unkonzentriertheiten der Gäste gelang Sophie Nikiforow innerhalb einer Minute, zwei abgefangen Bälle in einen Konter und dann ihn Tore zu verwandeln. Die Abwehr stand gut und es wurde kein Tor zugelassen bei den Fichte Frauen. In der 53. Minute stand es somit 23:10. Erdeborn zeigte ein souveränes Spiel, wo sie ihren Kampfgeist und ihre Teamarbeit mal wieder unter Beweis gestellt haben. Der Endstand lautet somit 29:15 für die BSV „Fichte“ Erdeborn Frauen.

Aufstellung: A. Bunk (Tor), A. Brenning (8), S. Rehbaum (2), M. Lehmann (2), L. Ilgner, T. Sawusch (1), A. Schneider (7), A. Schönhoff (3), L. Möller (3), S. Nikiforow (3), M. Jansen, N. Kemnitz, K. Franz, J. Leimert