Spielbericht Bezirksliga Frauen

BSV „Fichte“ Erdeborn – Weißenfelser HV 91

 

Halbzeitstand: 12:12 Endstand: 20:23

 

Am Sonntag, den 23.01.2022 empfingen die Frauen des BSV „Fichte“ Erdeborn die Mannschaft des Weißenfelser HV 91.  Nachdem das Team in der letzten Woche einen guten Start in das neue Spieljahr hinlegte, musste man sich nun gegen eine prinzipiell stärkere Gästemannschaft beweisen.

Die Weißenfelser Frauen kamen allerdings deutlich besser indie Partie. Durch schnelles Spiel und gute Kombinationen konnten sie ihre Rückraumspielerin in Szene setzen. Das erste Tor für die Fichte Frauen erzielte Anne-Sophie Schneider nach vier Minuten per 7 m-Wurf. Danach wurde das Spiel fahrig, beide Mannschaften konnten sich nicht wirklich voneinander absetzen. Dabei verwarf man zwei Strafwürfe, durch die man hätte in Führung gehen können.
Nach ca. zehn Minuten stabilisierte sich die Abwehr der Fichte Frauen spürbar und auch im Angriff konnten die Würfe erfolgreich verwertet werden. Die beiden Mannschaften spielten ab dieser Zeit auf Augenhöhe.
In der 15. Minute gelang durch konzentrierte Angriff- und Abwehrarbeit erstmals der Ausgleich zum Punktestand 5:5.
Bis zur ersten Halbzeit blieb es ein umkämpftes Spiel. Den Gästen gelang es immer wieder sich mit zwei oder drei Toren abzusetzen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte das Team um Trainer Alexander Bunk den Ausgleich zum 12:12 erzielen. Mit diesem Zwischenstand ging es in die Pause, in der der Trainer seine Spielerinnen auf die bevorstehende zweite Hälfte vorbereitete und motivierte.
Den Start der zweiten Halbzeit verschlief man jedoch, sodass man fast zehn Minuten ohne eigenes Tor blieb. Dennoch konnte man durch gute Abwehrarbeit die Gegnerinnen am Torerfolg hindern. Bis zur Mitte der zweiten Halbzeit war man stets in Schlagdistanz, der Führungstreffer fiel aber leider nicht. Es folgte ein Bruch im Spiel der Erdebornerinnen und so setzten sich die Gäste erstmals mit fünf Toren nach 50 gespielten Minuten ab. Das Team motivierte sich noch einmal, den Rückstand aufzuholen. Alle Mühen wurden jedoch am Ende nicht belohnt, da die Weißenfelserinnen ihre Erfahrung ausspielten. So mussten die Fichte Frauen eine 20:23-Niederlage hinnehmen.
Nun gibt es zwei Wochen Zeit, dieses Spiel zu analysieren, Fehler zu minimieren und an den eigenen Schwächen zu arbeiten. Am 05.02. trifft man planmäßig auf den Tabellenletzten Frankleben, dort will man wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.

 

 

 

 

 

 

Aufstellung: T. Jauernig (Tor), A. Brenning (4), M. Jansen, M. Lehmann (2), T. Sawusch (8), A.-S. Schneider (4), A. Schönhoff (1), J. Leimert, L. Möller (1), L. Ilgner, S. Walther, K. Franz