1. Männer: Burgenland II - "Fichte"

1. Männer: Burgenland II - "Fichte"

VL HC Burgenland II – BSV „Fichte“ Erdeborn Endstand: 32:24                                                   Halbzeit: 19:13   Fichte unterliegt beim HC Burgenland II  …

More...
Frauen: "Fichte" - Dieskau

Frauen: "Fichte" - Dieskau

Bezirksliga Frauen  BSV „Fichte“ Erdeborn - TuS Dieskau-Zwintschöna Endstand: 22:18                     …

More...
1. Männer: Frankleben - "Fichte"

1. Männer: Frankleben - "Fichte"

VL Männer SV Friesen Frankleben – BSV „Fichte“ Erdeborn  Endstand: 25:31           Halbzeit:  11:18   „Fichte“ zum…

More...

Kein gutes Pflaster für die Fichte

Ein hartes Stück Arbeit war der Sieg am vergangenen Wochenende gegen die zweite Vertretung der TSG Calbe. Am Ende konnte man sich aufgrund einer kämpferischen Leistung mit 31:25 durchsetzen. Dennoch war die junge Truppe der Gäste mit ihrem schnellen Umkehrspiel eine Herausforderung für die Abwehr der Erdeborner Männer, welche man über die gesamten 60 Minuten nie so richtig unter Kontrolle bekam.
Nun bekommt man es mit einem direkten Konkurrenten zu tun. Mit der zweiten Vertretung des HC Burgenland wartet der Tabellendritten auf den Tabellenvierten. Die Burgenländer sind so etwas wie die Mannschaft der Stunde. Seit mittlerweile 10 Spielen sind sie unbesiegt und konnten dabei im letzten Heimspiel sogar den Tabellenführer aus Wittenberg schlagen. Dazu ist die Halle in Plotha so etwas wie ein rotes Tuch für den BSV Fichte Erdeborn. Nur sehr selten gelingt es einer Mannschaft, egal ob Jugend oder Erwachsen, dort Punkte mitzunehmen. Nimmt man das Pokalspiel in Güsen mit in Betracht, wartet man schon nun auch schon seit drei Auswärtsspielen auf einen Punkt.
Das alles spricht nicht wirklich für die Männer um Trainer Frank Hammerschmidt am nächsten Spieltag. Jedoch will man erneut Anlauf nehmen, endlich einmal Punkte aus Plotha mitzunehmen. Im Training wird man die Fehler des vergangenen Spiels aufarbeiten und versuchen es besser zu machen. Eine Leistungssteigerung wird in diesem Spiel bei allen Spielern von Nöten sein denn mit dem HC Burgenland wartet ein anderes Kaliber.
Das Spiel beginnt am Samstag um 16:00 Uhr in der Sporthalle in Plotha.

Die zweite Mannschaft tritt am Sonntag um 16:00 Uhr bei der vierten Vertretung des USV Halle. Beim Hinspiel musste man sich knapp mit 26:29 geschlagen geben. Dennoch stehen die Hallenser in der Tabelle gerade einmal mit nur einem Punkt mehr vor den Erdebornern. Damit ist die Motivation klar, denn mit einem Sieg kann man in der Tabelle an den Gastgebern vorbeiziehen. Jedoch wird das ein schwieriges Unterfangen.

Die MJB muss am Samstag um 14:30 Uhr bei den Friesen aus Frankleben ran. Diese Begegnung gab es vor nicht allzu langer Zeit schon einmal. Damals besiegte man die amtierenden Tabellenführer mit 16:19 durch eine geschlossene Mannschaftsleistung. Davon war dann beim letzten Spiel gegen Sangerhausen nicht mehr viel zu sehen. Folglich verlor man mit 27:32 in eigener Halle. Nun ist man natürlich bestrebt den Erfolg aus dem Hinspiel zu wiederholen.

 Die WJD ist am Sonntag bereits um 11:00 Uhr beim TSV Großkorbetha gefragt. Beide Mannschaften stehen mit 5 Siegen und 5 Niederlagen aus den bisherigen 10 Saisonspielen in der Tabelle direkt nebeneinander. Im Hinspiel konnten die Erdeborner Mädchen deutlich mit 26:13 gewinnen. Diesen Erfolg will man wiederholen, um in der Tabelle wieder einen Abstand zu schaffen.

„Waldpark Grünheide“ im Vogtland – für die „Fichte“ wieder ein tolles Erlebnis

Traditionsgemäß fuhren 18 Kinder und Jugendliche mit vier Trainern in den Herbstferien in das schön gelegene KiEZ im Vogtland  „Waldpark Grünheide“. Der Aufenthalt dauerte 4 Tage und den Transport übernahm das Taxi-Unternehmen Quick mit 3 Kleinbussen,  denen hier unser besonderer Dank gilt. 

Wir übernachteten in einem neu renovierten Bettenhaus, wo alle in Vierbettzimmern mit eigener Dusche und WC untergebracht waren. Das Essen war wieder sehr vielseitig und geschmackvoll. 

Insgesamt 6 Trainingseinheiten absolvierten die Jungen und Mädchen an diesen Tagen. Im Alter von 8-16 Jahren hatten alle dabei viel Spaß und haben handballtechnische Sachen dazu gelernt. Es war toll mit anzusehen wie gemeinsam trainiert wurde. Jeder hat etwas aus den Trainingsstunden mit genommen und wird es gewiss zu den nächsten Spielen anwenden. Aber nicht nur Handballtraining stand im Vordergrund sondern auch kleine Wettkämpfe wie Staffelläufe, Geschicklichkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination wurden geschult. 

Weiterhin besuchten wir die Pit Pat Halle (eine Kombination aus Billard und Minigolf), wo sich alle in Geschicklichkeit üben konnten. Eine GPS Schnitzeljagd innerhalb des KiEZ zeigte, dass auch hier groß und klein gut funktionierten und am Ende den Schatz gemeinsam fanden. Den regenfreien Tag der Woche nutzten allen wieder, um eine Wanderung zur nahegelegenen Schutzhütte durch den Wald durchzuführen. Es gab viel zu entdecken und jeder kam auf seine Weise auf seine Kosten (toben, erzählen, Tiere beobachten, …).

Einen Tag durften die älteren Jungen sich beim Lasergewehr- bzw.  Luftgewehrschießen beweisen. Ein gutes Auge, Ruhe und Konzentration brachte für einige tolle Ergebnisse. Die restlichen Mädchen und Jungen gingen zum Basteln und bauten sowie bemalten kleine Vogelhäuser, die sie als Andenken mit nach Hause nahmen. 

In der Freizeit spielte man z. B. Tischtennis und am Abend wurde paarweise (groß/klein) Monopoly gespielt. Dieses Spiel war für das Vogtland kreiert, so dass wir beim Spielen gleichzeitig Orte und Sehenswürdigkeiten aus der Region kennen lernten. Geschickt zeigten hier alle, wie man schon mit Geld umgehen kann.

Langeweile kam trotz des schlechteren Wetters also nie auf. 

Seit dem vergangenen Jahr  hat sich im Lager viel getan. So entstand im zurückliegenenden Jahr ein toller Kletterpark. Den werden wir bestimmt im nächsten Jahr besuchen, denn unsere Zeit im Trainingslager in den nächsten Herbstferien haben wir schon wieder gebucht.

Betreuerteam des BSV „Fichte“ Erdeborn 

Ein Dankeschön an alle, die sich bei der Präsentation unseres Vereins beim Sachsen Anhalt Tag in der Lutherstadt Eisleben auf der SAW Bühne mit beteiligt haben. Es war ein gelungener Auftritt, worauf wir als Verein sehr stolz sein können.

 

BSV Fichte Erdeborn auf dem SAT

Bei Interesse an den Vereinskollektionsartikel bitte bei Fam. Frank Hammerschmidt melden!