• Die WJD holt zu Hause ein Unentschieden
    WJD - BSV "Fichte" Erdeborn - SV Union Halle/Neustadt II 14:14 (6:6)
  • Neuer Sponsorenpartner!
  • Zu wenig Durchschlagskraft im Angriff
    Männer - SV Anhalt Bernburg II - BSV "Fichte" Erdeborn 28:22 (11:10)
  • Finanzierungsphase erreicht!!!!
    Crowdfunding für einen Rasentraktor
USV Halle III – BSV „Fichte“ Erdeborn 34:26 (19:15)
 
Am Samstag trat die Männermannschaft des BSV Fichte Erdeborn die kurze Auswärtsreise zur dritten Mannschaft des USV Halle an. Aufgrund der Ferien und von Krankheit war die Mannschaft mit 9 Spielern stark dezimiert und man konnte auf keinen etatmäßigen Kreisläufer zurückgreifen. Trotz dünner Personaldecke wollte man motiviert und konzentriert in das Auswärtsspiel gehen und zwei Punkte mit nach Hause bringen.
Um 14:00 wurde die Partie pünktlich von den beiden Unparteiischen angepfiffen. Die Fichte-Sieben warf an und ging im ersten Angriff direkt mit 0:1 in Führung. In einem temporeichen Spiel konnte man die Führung nach 5 Minuten auf 2:5 ausbauen. In Folge schlichen sich jedoch immer wieder Unkonzentriertheiten in der Abwehr ein, sodass sich der Gastgeber auf ein 10:10 in der 15. Spielminute heran kämpfen konnte.
Beide Mannschaften begegneten sich danach auf Augenhöhe, bis zur 22. Spielminute. Durch einen unglücklichen Zweikampf verletzte sich Chr. John schwer am Knöchel und konnte nicht mehr weiter spielen. Der Ausfall des Routiniers sorgte merklich für Unsicherheit in der Mannschaft, was die Männer des USV ausnutzten und bis zur Halbzeitpause eine 19:15 Führung erarbeiteten.
Trainer Hammerschmidt appellierte in der Pause noch einmal die Konzentration hoch zu halten und kontrolliert im Angriff zu agieren. Allerdings konnte die Fichte-Sieben nicht zu ihrer anfängliche Leistung zurückfinden. Über die Spielstände 21:16, 23:17 und 24:18 kam durch einen starken F. Frind im Tor die Fichte noch einmal auf 24:21 in Schlagdistanz. Eine Auszeit der Heimmannschaft durchbrach anschließend den Lauf der Fichte-Männer. Zu viele Fehler im Angriffsspiel und unvorbereitete Abschlüsse luden die Gastgeber in der Schlussviertelstunde auf schnelle Gegenstoßtore ein. Am Ende fehlte zusätzlich noch die Kraft der ersatzgeschwächten Fichte-Männer. Am Ende hieß es 34:26 für die Dritte Mannschaft des USV Halle. Zwar kämpften die Erdeborner bis zum Ende, jedoch können sie mit diesem Ergebnis nicht zufrieden sein. Es gibt einiges aufzuarbeiten und nächste Woche wiedergutzumachen, besprach sich die Mannschaft im Anschluss. Vielen Dank gilt den zahlreich mitgereisten Fans, die die Mannschaft lautstark unterstützen. Abschließend gilt es gute Besserung und schnelle Genesung für Chr. John auszusprechen.
Nächste Woche am 05.11 wartet in der Seefeldhalle die Mannschaft des SV 07 Apollensdorf. Die Männer der Fichte hoffen auf zahlreiche Zuschauer und Unterstützung!
Aufstellung: S. Schmeißel, F. Frind (beide Tor), F. Thomas (2), Chr. John (2), B. Gödicke, P. Vogel (5), F. Hepp (5), J. Schatz (5), Ph. Schatz (3), M. Schülbe (4)