• Bezirksliga Frauen
    Landsberger HV - BSV „Fichte“ Erdeborn 26:22 (15:11)
  • Verbandsliga Süd
    BSV "Fichte" Erdeborn - HT 1861 Halberstadt 39:22 (17:9)

Dieser zweite Heimsieg war ein hartes Stück Arbeit für die Männermannschaft des BSV Fichte Erdeborn. Mit 34:31 gewann das Team von Trainer Frank Hammerschmidt am Ende gegen den SV Apollensdorf. Über 60 Minuten schenkten sich beide Mannschaften nichts. Die Führung wechselte ständig, so richtig absetzen konnte sich demnach niemand. Fünf Minuten vor dem Ende konnten sich die Fichte Männer dann erstmals mit vier Toren absetzen. Dazu noch zwei gehaltene 7m in der Schlussphase führten zum Erfolg. So gab es also den zweiten Sieg im zweiten Heimspiel.
Nun soll am nächsten Wochenende der dritte folgen. Gegner wird am Sonntag um 16:00 Uhr die Mannschaft des HT Halberstadt sein. Die Halberstädter grüßen derzeit vom letzten Platz der Tabelle. Fünf Niederlagen in Fünf Spielen lassen aber auch keinen anderen Tabellenplatz zu. Für unsere Fichte Männer heißt es wiederum diesen Gegner nicht zu unterschätzen, dennoch selbstbewusst auftreten und die Erfolgswelle weiterreiten.

 

 

Nachdem die „Fichte"-Frauen am vergangenen Wochenende bereits zwei Punkte im
Schulzentrum Landsberg mitnehmen konnten, führt die Reise am kommenden Sonntag, dem
24.10. 2021, wieder in die altbekannte Halle. Dieses Mal heißt der Gegner Landsberger HV. Der
Gegner ist der Mannschaft rund um Trainer Alexander Bunk wohlvertraut. Die vergangenen Spiele
a vIscnen war Imm umm. man an
Wochenende ein spannendes Match erhofft. Die Mannschatt aus Landsberg hat Ihre letzten drei
Spiele souveran gewonnen, sodass zu erwarten Ist, dass sie mit breiter Brust uno der notiger
Portion Selbstvertrauen in die Partie gehen werden. Doch auch die Fichte"-Damen haben in den
vergangenen Spielen ihr Können gezeigt und möchten an die gezeigte Leistung anknüpfen. Es
verspricht ein spannendes, ereignisreiches Spiel zu werden, das diesen Sonntag (24.10. 2021) um
17:00 Uhr im SH Schulzentrum Landsberg angepfiffen wird.

 ————————————————————————————————————————————————